Free mini NAS System

Nasoline wurde als kleines, freies NAS System für x86 Hardware entwickelt.
Nasoline belegt gerade mal einen Speicherplatz von 4MB (+ ~3MB Kernel) und läuft in einer 10MB Ramdisk. Dabei eignet sich Nasoline nicht nur als NAS.

Nasoline verfügt über die folgenden Funktionen:

  • NFS V3
  • SSH (Dropbear + SSHF Support)
  • FTP Server (vsftp)
  • RSYNC
  • DruckServer
  • OpenVPN
  • Ext4 Support
  • USBMount (auto)
  • WLAN Support (WPA_Supplicant)
  • PPPOE Support
  • Iptables
  • SMART Unterstützung
  • Samba (kann bei der Installation optional ausgewählt werden)

Darüber hinaus eignet sich Nasoline durch die Eigenschaft komplett im RAM zu laufen, besonders für lautlose und energiesparende Systeme.
Festplatten können, wenn gerade kein Zugriff stattfindet, einfach abgeschaltet werden und Lüfter lassen sich per lm_sensorst regeln.

Die Systemanforderungen hängen stark von der Umgebung ab in der Nasoline genutzt werden soll.
Anzahl der Clients, Druckservernutzung etc. und können daher stark varieieren.
Als Testsystem dient aber als Beispiel ein Rechner mit einem 300MHz Geode Prozessor und 64MB RAM.

Die aktuelle Version NASOLINE-9 können Sie im Downloadbereich oder hier herunterladen.
Bitte beachten Sie die Installationshinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.